Start Beauty Fashion Lifestyle Rezepte About PR/Kooperation

Außen knusprig - Innen weich: Chewy M&M Cookies

Montag, 24. März 2014



Hallo ihr Lieben :)
Gestern hatte ich totale Langeweile und das Wetter war auch nicht das Beste. Also habe ich mich entschieden mal wieder zu backen. Diesmal diese total leckeren Cookies, die außen am Rand schön knusprig sind und innen weich bis klebrig. So wie man sie auch von Starbucks kennt. Ich habe hier ein amerikanisches Rezept von RachelCooks verwendet und die Mengenangaben in deutsche Maßeinheiten umgerechnet. Es werden wirklich die perfekten Cookies.

Achtung: Ich selbst habe ich etwas zu viel Vanille verwendet. Wer nämlich kein Vanille Extrakt zuhause hat, sondern, so wie ich auch, diese Tütchen von Dr.Oetger, nimmt am besten nur die Hälfte des Inhalts.

Dann kann ich aber versprechen, dass sie wirklich perfekt werden. In den Teig kann man alles mögliche mixen. Ich habe Schokodrops & Mini Smarties verwendet. Möglichkeiten sind z.B. auch: zerhackte Schokolade, Nüsse, Früchte, zerhackte Schokoriegel, usw.


Zutaten: 
240g Mehl
1 Esslöffel Speisestärke (wichtig!)
1/2 Teelöffel Salz
1 Teelöffel Backpulver
85g brauner Zucker (wichtig!) --> macht den Cookie so schön weich in der Mitte
170g weiche Butter
60g Zucker
1 Ei (Größe L)
1 Esslöffel Vanille Extrakt
insgesamt 300g Topping (Smarties, Schokolade,...)


Anleitung:
  1. Alle trockenen Zutaten (Mehl, Speißestärke, Salz, Backpulver) in einer Schüssel miteinander vermischen
  2. In einer anderen Schüssel Butter, Zucker & braunen Zucker mit einem Mixer leicht & fluffig rühren (ca. 3min) 
  3. Erst das Ei & dann Vanille unterrühren bis alles gut vermischt ist.
  4. Nun die Mischung der trockenen Zutaten nach und nach unterrühren bis sich ein zusammenhängender Teig formt.
  5. Jetzt mit einem Löffel die M&M's oder ähnliches untermischen
  6. Den Teig für mindestens 30min. in den Kühlschrank stellen. Das ist sehr wichtig, da der Teig sonst im Backofen zu stark auseinander läuft.
  7. Je nach Belieben große Kugeln aus dem Teig formen, die Kugel auseinanderreißen und beide Hälften entgegengesetzt aufeinander auf ein Blech mit Backpapier setzen (siehe Bild unten)
  8. Noch einmal Topping in die Kugelhälften drücken (sieht später schöner aus)
  9. Bei 175°C (Umluft) je nach Größe 9-14 min backen, bis lediglich die Ränder des Cookies leicht gebräunt sind. Ein paar Minuten auskühlen lassen!










Kommentare:

  1. Die sehen traumhaft aus! :) Wollte für die Kollegen meines Nebenjobs eh mal was backen und so super wie diese Cookies aussehen fallen sie auf jeden Fall in meine engere Auswahl. Ich werde gleich mal deinen Rezept-Post-Link speichern.
    Danke für die Inspiration! :)

    AntwortenLöschen
  2. Die Cookies klingen bzw. sehen auch echt mega genial aus. Hab jetzt direkt Hunger bekommen. D:
    Liebst, Lalu ♥
    http://seemyblog-lalu.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Oh wie lecker muss ach mal was leckeres Backen <3

    AntwortenLöschen
  4. Die sehen total lecker aus :) Yummy

    AntwortenLöschen
  5. Muss ich dringend mal nachbacken! :)

    AntwortenLöschen
  6. Hey, sehen super aus!
    Werd ich auch auf jeden Fall nachbacken! ;D
    LG Caro
    ✿ Blümchen´s Produkttests ✿

    AntwortenLöschen

Kommentare sind immer erwünscht, egal ob Positives oder Kritik. Hinterlasst hier eure Meinung ;)